Sprachauswahl

Suche

Zur Unterdrückung von Störfrequenzen

SF 5-790/50 LTE-FilterDie Einführung von LTE als neuen Standard für mobiles Breitband-Internet verursacht mancherorts Probleme beim Empfang von digital terrestrischem Fernsehen. Aufgrund der Frequenznähe der beiden Standards kommt es teilweise zu massiven Störungen bei der Signalübertragung von DVB-T, wenn ein LTE-Sender in unmittelbarer Nähe zur DVB-T-­Antenne aufgestellt ist oder Smartphones nahe der Empfangsantenne verwendet werden.
Um störungsfreien Empfang in den betroffenen Empfangsanlagen sicherzustellen, wird zwischen der terrestrischen Empfangs­antenne und dem ersten Verstärker bzw. dem Receiver ein LTE-Filter von POLYTRON eingebaut.
Durch die Verwendung sehr hochwertiger Bauteile erreichen die Filter eine eine hohe Sperrtiefe sowie eine sehr steile Filterflanke.

  • zum Einsatz in Kabelanlagen, in denen TV nicht gewünscht ist
  • Durchlass des Up- und Downstreams

SF 0-65 / K31-K38

  • zur Kanalsperrung in Gemeinschaftsanlagen
  • hohe Sperrdämpfung
  • exakter Werksabgleich
  • hohes Schirmungsmaß
  • Anschlüsse mit F-Buchse und F-Stecker zum direkten Aufsetzen auf U-Multitaps
  • z.B. SF 109-862 zur Beseitigung des S2-S3 Problems bei QAM-Receivern

POLYTRON-Vertrieb GmbH

Langwiesenweg 64–71
75323 Bad Wildbad

Tel. 07081 / 17 02-0
Fax 07081 / 17 02-50

info@polytron.de

Zum Seitenanfang